Was wir bereits gebastelt haben:

09. Mai 2017: Besprechung "Jungferenhut selbst gestalten"

24 April 2017: Pins, Kettenanhänger etc. aus Schrumpffolie

10. April 2017: Betonhühner

03. April 2017: Gipsosterhasen

27./28. März 2017: Betonhühner

21. November 2016: Kreativ-Workshop: Adventskränze binden und/oder gestalten

14. November 2016: Tannenbäumchen binden für innen und außen

06. November 2016: Vogelhäuschen für den Innenbereich gestalten

11. September 2016: Espandrilles selber machen

09. August 2016: SnapPap

20. Juni 2016: Encaustic workshop

14. März 2016: Gipsosterhase auf einem Holzpflock

22. November 2015: Adventskränze

17. Oktober 2015: Weihnachtsdeko aus Beton

 

09. August 2016: Snappap verarbeiten

 

Snapppap (veganes Leder) ist ein neues, tolles Material, welches sich zu den tollsten Dingen verarbeiten lässt. Durch seine einzigartige Beschaffenheit vielseitig einsetzbar! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

SnapPap – das einzigartige Papier, das sich sich vernähen, plotten, (be)kleben, mit Transferfolie bedrucken, bemalen, bestempeln, prägen, mit Flock bebügeln und färben lässt.

 

Wir bieten an diesem Abend an, euren eigenen Geldbeutel, Vasenmantel, Brillenetui oder Anhänger zu machen.

 

Termin: 09. August 2016
Ort: Heimathafen, Villingen
Uhrzeit: 19 – 22 Uhr
verfügbare Plätze: 15 Stück
Unkostenbeitrag: 30,- Euro

 

 

20. Juni 2016: Encaustic workshop

Encaustic – Eine antike Technik neu entdeckt

 

Wir erstellen bei unserem nächsten Maxibastelabend Kunst-Postkarten her, individuelle und handgefertigte Unikate. In diesem Kurs bringt Frau Seeburger uns die dafür benötigten Grundtechniken bei. Lasst Euch überraschen, was alles mit Wachs und einem Maleisen möglich ist!

 

Das Schöne daran: Auch ohne künstlerische Vorkenntnisse oder Begabung stellen wir wunderschöne Kunst-Postkarten her. Dazu verwenden wir die bereits über 3000 Jahre alte Technik der Encaustic, bei der mit Pigmenten eingefärbtes Bienenwachs mithilfe eines Maleisens auf Spezialpapier aufgetragen wird. Dadurch entstehen fantastische Farbverläufe in brillanten Farben. Lasst Euch von dieser Technik verzaubern.

 

Das tolle ist, es werden die Materialien wie Maleisen, Wachse, Spezialpapier, Karten und Umschläge.  Das einzige, was jeder noch mitbringen sollte, ist eine Schürze. Für den Rest ist gesorgt.

 

Und in Zukunft werdet ihr  für jede Gelegenheit die passende Karte daheim haben und nicht viel Geld für Massenware ausgeben müssen.

 

Termin: 20. Juni 2016
Ort: Heimathafen, Villingen
Uhrzeit: 19 – 22 Uhr
verfügbare Plätze: 8 Stück
Unkostenbeitrag: 35,- Euro